Blog - News - Tips

Neuheit: Gießhelfer

Set für selbsttätiges Gießen von schwierig zu versorgenden Kleinpflanzen

Weiterlesen …

Deutsch > Themen > Kübelpflanzen rundum versorgen

Kübelpflanzen rundum versorgen

Kübelpflanzen Bewässerung mit Tropf-Blumat Maxi bereits ab Topfgröße 30 cm hier bei Michelia figo - Bananenstrauch
Kübelpflanzen Bewässerung

Die Versorgung beginnt vor allem mit der Bewässerung über Sommer, häufig mit recht großen Anforderungen. 1000 Liter pro Pflanze sind hier nicht ganz ungewöhnlich. Die Mühe besteht nicht nur im Heranschaffen dieser Menge, sondern vielmehr in der Feststellung des richtigen Bewässerungszeitpunktes. Große Kübel speichern in ihrem Volumen schon einen beträchtlichen Teil Wasser und es ist auch bekannt, dass die Wurzelballen an ihrer Oberfläche zuerst austrocknen. Nur, die Feuchtigkeit im Balleninneren ist die wichtigere und wann diese nicht mehr ausreicht, ist fast immer unbekannt.
Kübelpflanzen werden auf „gut Glück“ und/oder mit dem „grünen Daumen“ bewässert und das ist oft unbefriedigend, weil Glück und Daumen selten zuverlässig sind. Erst recht schwierig ist es, will man solche Bewässerungskriterien auf die Urlaubsvertretung übertragen.

Das Tropf-Blumat-System ist mit seinem neuen Tropf-Blumat Maxi in besonderem Maße für die Kübelpflanzen prädestiniert. Das Funktionsprinzip und die Grundeinheit sind vielleicht von der Balkonbewässerung bekannt. Jedes Gefäß erhält einen oder mehrere Tropfer, die über eine Tonspitze die Feuchtigkeit fühlen und nur bei Bedarf die Bewässerung starten und bei ausreichender Menge selbsttätig wieder schließen. Der Vorteil von Tropf-Blumat ist die beliebige Anpassung an Pflanzen mit unterschiedlichstem Wasserverbrauch.
Der Tropf-Blumat Maxi wird ca. 18 cm tief eingesteckt und eignet sich ab einer Kübelgröße von 30 cm. Hier fühlt er nun die gewünschte Feuchtigkeit im Inneren des Pflanzenballens und reagiert entsprechend später, aber zum richtigen Zeitpunkt. Die Oberfläche bleibt trockener, er bewässert seltener, aber intensiver. Das ist genau das Gewünschte für die Kübelpflanzen und deren Besitzer – endlich die richtige und gleichmäßige Feuchtigkeit ohne Versorgungsprobleme, und dies ohne Automat und ohne Stromanschluss.
Auch für einen größeren, zum Beispiel 50 cm-Kübel genügen oft schon 2 Tropf-Blumat Maxi als Fühler und Tropfer, bei starken Verbrauchern auch 3 Tropfer. Die Befürchtung, dass das System bei besonders großen Pflanzen nicht ausreichend sei, ist unnötig. Die Intensität lässt sich gut über die Dauer der Bewässerung anpassen. Dennoch ist diese Bewässerung, die das Wasser nur tropfenweise verteilt, insgesamt besonders sparsam. Am einfachsten erfolgt die Versorgung über einen Anschluss am Wasserhahn mittels Druckreduzierer, aber auch ein Hochbehälter mit mindestens 2 m Höhenunterschied ist möglich.

Und wenn nun die Saison erfolgreich beendet wurde, belässt man den Fühler unbedingt im Kübel, trennt nur den Schlauchanschluss, transportiert die Pflanze in das Winterquartier und schließt dort den Fühler wieder am gleichen Schlauchsystem an. Diese durchgängige Bewässerung ist besonders für die immergrünen, hell und mäßig warm zu überwinternden Pflanzen von Interesse, deren Wurzelballen nicht ganz austrocknen darf.

Die Winterversorgung ist nicht nur für die eigene Kübelpflanzenüberwinterung ein schöner Komfort, vielmehr auch für den Aufenthalt in einer Überwinterungsgärtnerei von Interesse. Dort kann dann die Pflanze regelmäßig und gleichmäßig nach der Herbsteinstellung vom Besitzer direkt weiterversorgt werden, ohne besonderen Aufwand, nur den Schlauch wieder anschließen! Das verbessert nicht nur die Winterbedingungen der umsorgten Lieblinge – auch die Gärtnerei hat die gleichen Probleme bei der richtigen Kübelpflanzenbewässerung - , die Gärtnerei hätte zudem eine erleichterte Pflege und könnte dies dem Kunden eventuell honorieren, und bei der Rücklieferung im Frühjahr kann der Besitzer seine Pflanzen sogleich am Schlauchsystem wieder anschließen – und schon beginnt die nächste Saison. Eigentlich perfekt, diese Rundumversorgung - Kübelpflanzenbesitzer und Überwinterungsgärtnerei müssen nur zusammenfinden.

'Blumatbewässerte' Kübel-pflanzen im frühsommerlichen Garten mit Punica granatum 'Nana', dem Zwerg-Granatapfel und Polygala myrtifolia, der Kreuzblume
'Blumatbewässerte' Kübel-pflanzen im frühsommerlichen Garten mit Punica granatum 'Nana', dem Zwerg-Granatapfel und Polygala myrtifolia, der Kreuzblume

Zurück